Erfahrungen & Bewertungen zu Dieter Hofer

Leads generieren – Funnel zur Kundengewinnung

Leads generieren - Funnel zur Kundengewinnung

Der beste Funnelbuider? Clickfunnels, Funnelcockpit, Builderall, Thrive Themes, Leadpages

Du hast den Begriff Funnel sicher auch schon einmal gehört. Vielleicht wusstest du anfangs nicht genau, was das ist. Eventuell konntest du auch nicht verstehen, wie dieses Modell dir helfen soll, dein Geschäft wieder anzukurbeln.

Doch ein solcher Verkaufstrichter ist die optimale Strategie, um schnell und automatisiert neue Kunden für dein Business zu gewinnen, sprich um neue Leads zu generieren. Im folgenden Artikel erfährst du, was ein Funnel genau ist und nach welchem Schema er aufgebaut werden sollte. Du lernst, wie er dir helfen kann, Leads zu generieren. Und wir vergleichen die bekanntesten Funnelbuilding-Tools miteinander, um herauszufinden, welcher Funnelbuilder der beste ist.

Leads generieren - Funnel zur Kundengewinnung - Trichter

Was ist ein Funnel und wie ist er aufgebaut?

Ein Funnel ist kurz und knackig beschrieben ein digitaler Verkaufstrichter. Interessenten kommen auf eine Webseite und müssen zwischendurch immer wieder bestimmte Aktionen ausführen (Antwortmöglichkeiten anklicken, Daten eingeben, weiterklicken oder ein Textfeld ausfüllen) um zum nächsten Teil des Trichters zu geraten. Am Ende des Funnels steht schließlich eine mögliche Handlung, wie zum Beispiel der Verkauf (d)eines Produktes, die Eintragung in einen Newsletter oder die Anmeldung zu einer Veranstaltung.

Funnels sind nach dem im Online-Marketing üblichen AIDA-Schema aufgebaut. Das heißt zu Beginn wird Awareness, Aufmerksamkeit, erzeugt. Je nach Zielgruppe kann das eine vielversprechende Überschrift sein oder auch bestimmte Statistiken zu einem Thema. Daraufhin soll der Kunde den nächsten Schritt im Trichter nehmen. Dort wird sein Interesse geweckt. Potenzielle Käufer merken in diesem Schritt, dass das jeweilige Angebot für sie wertvoll sein könnte.

Indem du im nächsten Teil des Schemas zeigst du, wie wertvoll das Produkt oder die Dienstleistung für den jeweiligen Nutzer ist. Du erzeugst also Desire, zu Deutsch Verlangen. Hier ist es von hoher Wichtigkeit, gute Gefühle im potenziellen Kunden zu wecken, die er sich vom Kauf eines Produkts verspricht. Genauso ist es andersrum möglich, negative Gefühle zu betonen, welche er im Moment (solange er dein Angebot noch nicht genutzt hat) empfindet.

Im letzten Teil des Sales-Funnels folgt ein Aufruf zur Handlung, der Action. Dabei soll sich der User entscheiden, den Newsletter zu abonnieren, das Produkt zu kaufen etc. Hier kommt der berühmt-berüchtigte Call To Action Button ins Spiel: ein großer und auffälliger Button, der es einem potenziellen Lead psychologisch gesehen leichter macht, sich für dein Angebot zu entscheiden – die wichtige Handlung zu setzen.

Wieso auch du Funnels zur Leadgenerierung nutzen solltest

Auch wenn ein solcher Verkaufstrichter auf den ersten Blick wenig spektakulär wirken mag, kann ein intelligent erstellter Funnels deine Anzahl an Neukunden tatsächlich in die Höhe schießen lassen. Deshalb solltest auch du einen Funnel - Leads generieren mit einem TrichterTrichter erstellen, um neue Leads zu generieren. Dabei empfehle ich dir, folgende Dinge zu beachten:

Der Funnel muss einfach und schnell zu durchlaufen sein: Allzu komplexe Fragen oder Antwortmöglichkeiten werden potenzielle Leads nur nerven oder abschrecken und sie somit von Bord schmeißen.

Das Design muss stimmen: Ein schlecht aufgebauter Funnel mit hässlichem oder unpassendem Design wird dazu führen, dass Nutzer schnell das Weite suchen.

Der richtige Aufbau ist das A und O des Trichters: Halte dich ans AIDA-Schema und stelle kluge Fragen, die schnell zu beantworten sind.

Werde bei jedem Schritt ein wenig persönlicher: Je länger ein potenzieller Kunde den Trichter durchläuft, desto eher wird er gewillt sein, auch persönliche Informationen preiszugeben. Das erzeugt automatisch eine Bindung potenzieller Kunden an dich bzw. dein Angebot. Außerdem wird das Vertrauen in dich als Unternehmer automatisch gestärkt. Zusätzlich steigt die Wahrscheinlichkeit an, dass der User die gewünschte Handlung am Ende des Funnels auch tatsächlich ausführt.

Die richtige Länge: Vielleicht denkst du, dass du mit einem Verkaufstrichter Leute nerven könntest. Doch tatsächliche Interessenten haben zuvor nicht ohne Grund auf den Link zu dem jeweiligen Funnel geklickt. Sie sind neugierig. Diese Neugier kannst du nutzen, Vertrauen und Bindung aufbauen und so einen neuen Lead generieren. Damit du dies alles übers Internet schaffen kannst, ist es wichtig, dass dein Funnel mindestens 8-9 Stationen lang ist. Nur in dieser Länge können potenzielle Kunden ernsthaftes Interesse aufbauen und du somit Leads generieren

Wenn du diese Tipps beherzigst, sind Verkaufstrichter ein tolles Mittel, um schnell und automatisch Leads zu generieren. Du musst nur einmal deinen Funnel erstellen (lassen) und von diesem Zeitpunkt an werden Neukunden von selbst zu dir kommen.

Das klingt gut? Dann schreibe mir jetzt eine Nachricht und vereinbare dein kostenloses Beratungsgespräch. Wir unterhalten uns miteinander darüber, wie wir deinen Sales Funnel optimal zur Leadgenerierung aufbauen können.

Funnels - qualifizierte Leads generieren

Funnelbuilding Tools im Vergleich:

Clickfunnels: Das bekannteste aller Funnelbuilding-Tools hilft vor allem Anfängern, intuitiv und einfach einen Verkaufstrichter zu erstellen. Wer der englischen Sprache mächtig ist, wird mit dem Tool zufrieden sein. Außerdem stehen zahlreiche weiter Funktionen für gezieltes Online-Marketing zur Verfügung. Eine Landingpage zu erstellen, ein Webinar abzuhalten oder dein E-Mail-Marketing Strategie zu planen ist mit Clickfunnels jederzeit möglich.

Mit einem Einstiegspreis von 97 $ pro Monat ist das Tool aber relativ teuer. Zusätzlich gibt es bei Clickfunnels keine deutschsprachige Version.

Die deutsche Software Funnelcockpit hingegen ist vorrangig in der D-A-CH Region verbreitet. Auch dort kannst du mithilfe eines Baukastensystems Landingpages, Verkaufstrichter und E-Mail Marketing Systeme aufbauen. Diese kannst du mit Funnelcockpit außerdem alle optimal aufeinander abstimmen. Preislich beginntFunnelcockpit bei 47 EUR monatlich und ist damit deutlich günstiger als die US-Alternative.

Somit verfügt das Tool über alle Funktionen, die du benötigst, um dein Business online auf stabile Beine zu stellen. Lediglich die Ladezeit der Seiten ist relativ hoch.

Builderall ist wohl das am besten ausgestattete All-In-One-Tool auf dem Markt. Neben dem Erstellen von Sales-Funnels und Landingpages kannst du damit deine komplette Webseite erstellen. Es handelt sich bei Builderall somit eher um ein ganzheitliches Online-Marketing-Tool als um einen reinen Funnelbuilder. Mit 26,90 EUR Startpreis ist die Software übrigens sehr kostengünstig.

Die größten Nachteile an Builderall: Bei Anfängern im Online-Marketing können die vielen Tools für Verwirrung sorgen und unübersichtlich wirken. Außerdem funktioniert die Erstellung von Verkaufstrichtern für Einsteiger weniger intuitiv als bei anderen Programmen.

Während Thrive Themes mit 19 EUR monatlich alle Plug-ins bietet, die du für deine Webseite brauchen kannst, ist der Thrive Architect ursprünglich nicht zur Erstellung von Funnels konzipiert worden. Dementsprechend kompliziert gestaltet sich der Aufbau eines Verkaufstrichters mit dem Tool. Wir würden es dir deshalb nicht empfehlen.

Leadpages ist ebenfalls kein tatsächliches Funnelbuilding-Tool. Zwar kannst du mit der Erstellung mehrere Landingpages und deren Verknüpfung einen Funnel zusammenstellen. Das wird jedoch eine ordentliche Portion Arbeit und Nerven kosten.

Welcher Funnelbuilder ist nun der Beste?

Auch wenn immer wieder neue Alternativen auf dem Markt auftauchen, empfehle ich dir zur Erstellung deines eigenen Verkaufstrichters Builderall oder Funnelcockpit. Einfach zu handhaben und relativ günstig zu erhalten, bietet das Programm optimale Unterstützung dabei, neue Leads zu generieren.

Eine andere hilfreiche Software, die bisher nicht aufgeführt wurde, ist Perspective. Dort hat man sich nämlich auf Mobile Funnels spezialisiert. Heutzutage, wo die Mehrheit deiner potenziellen Kunden dich auf dem Smartphone entdecken, kann die Nutzung von Perspective dein Schlüssel zum (neuerlichen) Erfolg werden: mithilfe eines professionell aufgebauten Mobilen Trichtern.

     
   

Du hast zu diesem Thema noch fragen und/oder möchtest Deine Marketingstrategie mit mir besprechen?

Dann klicke einfach auf den folgenden Button, um mit mir perönlich darüber zu sprechen:

Klicke hier, um persönlich mit mir zu sprechen >>

 

Tags

Funnel, Funnelcockpit, Lead


Auch interessant:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>